Ihren Termin vereinbaren Sie bitte per Telefon unter:(0391) 5 41 33 48

Termin vereinbaren

Ambulante Operationen

In unserer Praxis führen wir seit vielen Jahren ambulante urologische Operationen in unseren Eingriffsräumen durch. Damit können wir vielen Patienten einen Krankenhausaufenthalt ersparen. Die Operationen können sowohl in Lokalanästhesie (örtliche Betäubung) als auch in Vollnarkose (Allgemeinanästhesie) erfolgen. An den Operationstagen (immer mittwochs) kommen erfahrene Narkoseärzte der Gemeinschaftspraxis für Anästhesie Magdeburg in unsere Praxis.

  • Operationen Urologische Praxis am Domplatz

    Folgende ambulante Operationen nehmen unsere Urologen Dr. med. Wolfgang Lessel und Olaf Stierholz in der Praxis vor:

    • Vorhautverengung (Phimose)
    • verkürztes Bändchen (Frenulum, kleine Falte der Schleimhaut am Penis)
    • Wasserbruch (Hydrozele)
    • Nebenhodenzyste (Spermatozele)
    • Krampfaderbildung des Hoden (Varikozele)
    • Vasektomie, die Sterilisation des Mannes)
    • Pendelhoden (Orchidopexie)
    • Gewebeproben aus dem Hoden (TESE)
    • Gewebeproben aus der Prostata (Prostatabiopsie)
    • Gewebeproben aus der Blase
    • Anlage von Harnableitungen
    • operative oberflächliche Eingriffe an der Penishaut oder am Hodensack (Scrotum)
    • verschiedene endoskopische Operationen und Eingriffe an der Harnröhre und Harnblase wie:
      • endoskopische Harnröhreneingriffe (zum Beispiel bei Papillomen, Urethrastrikturen)
      • Entfernung von Fremdkörpern wie zum Beispiel Blasensteine
      • Eingriffe unter Durchleuchtung wie das Legen und Wechseln von Ureter-Schienen
      • weitere Eingriffe unter Durchleuchtung wie das Wechseln von verschiedenen Fisteln, Nierenkathetern (Nephrostomien) etc.
  • Das sollten Sie vor einer ambulanten Operation beachten

    Unser Kooperationspartner, die Gemeinschaftspraxis für Anästhesie Magdeburg, gibt Ihnen Hinweise, wie Sie sich auf eine ambulante Operation vorbereiten sollten. 

 

Anruf Kontakt Sprechzeiten Anfahrt